Spargelmesser Firmenich Albertus-Magnus-Str. 11 D-42719 Solingen Telefon: 02 12 / 65 32 77 Fax: 02 12 / 65 27 10 spargelmesser@firmenich.de www.firmenich.de
Produkte
Folie Bewässerung Ernte Sortierung / Lagerung Zubehör Verpackung Verkauf & Waagen Werbemittel Neuheiten
Downloads
Startseite Startseite AGB AGB Impressum Impressum Kontakt Kontakt
© Spargelmesser Firmenich GmbH & Co. KG | Albertus-Magnus-Str. 11 | 42719 Solingen | Geschäftsführer Jürgen Firmenich 
Kataloge Bestellformular Anfrageformulare Anleitungen Gebrauchtmarkt Sonderangebote
Downloads
Neupflanzungen Spargel  Bei Spargel Neupflanzungen werden stabile T-Tape Tropfschläuche kurz  nach oder während der Pflanzung für die gesamte Kulturdauer von 8 - 9  Jahren unterirdisch verlegt. Bei den leichten Spargelböden sind 2 T-Tape  Tropfschläuche pro Spargelreihe unabdingbar, um eine gleichmäßige Ent-  wicklung der Wurzeln und auch einen stetig höheren Ertrag sicherzustellen.  Hierzu wird die vorhandene Spargelpflanzmaschine mit zwei zusätzlichen  Rollenaufhängungen und zwei Verlegescharen versehen. Die stabilen Verlegeschare legen den T-  Tape Tropfschlauch in einer Tiefe von 30 cm - 35 cm ab bzw. 10 cm tiefer als das Spargelrhizom  gepflanzt wird und seitlich 10 cm - 20 cm vom Rhizom entfernt. Die Hauptleitung und die für  Dauerkulturen notwendige Spülleitung am Ende jedes Teilstückes werden ebenfalls für die gesamte  Kulturdauer unterirdisch, in außreichender Tiefe, verlegt.  Bestehende Spargelanlagen  Bei bestehenden Spargelanlagen kommen nachträglich auf dem Spargeldamm verlegte T-Tape Tropfschläuche zum Einsatz, die jedes Jahr mittels Leertrommel wieder   verwendet werden. 
SPARGEL mit T-Tape Tropfenbewässerung
Durchmesser Spargelreihen bis 180 Meter Länge: 16 mm Innendurchmesser. (T-Tape 508, 510 & 515) Spargelreihen bis 330 Meter Länge: 22 mm Innendurchmesser. (T-Tape 707, 708 & 715) Wandstärke T-Tape 707 mit 0,175 mm Wandstärke   (7 mil) T-Tape 708 mit 0,200 mm Wandstärke   (8 mil) T-Tape 510 mit 0,250 mm Wandstärke (10 mil) T-Tape 515 mit 0,375 mm Wandstärke (15 mil) T-Tape 715 mit 0,375 mm Wandstärke (15 mil) Wasserabgabe Generell kommen 1 Liter Tropfer im Spargelanbau zum Einsatz. Das bedeutet bei 30 cm  Tropfabstand eine Wasserabgabe von 340 Litern pro Stunde pro 100 Meter.  “Fertigation” - Düngung über die T-Tape Tropfbewässerung  Der Einsatz der Bewässerungsdüngung nach Stechende ist bei Spargel sehr vorteilhaft. Durch  die ausgeglichene Wasser- und Nährstoffversorgung weisen so bewirtschaftete Anlagen oft  besonders hohe Wachstumskraft und Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten auf. Nach jedem Düngevorgang sollten die T-TAPE Schläuche kurze Zeit mit klarem Wasser betrieben werden,  um sicherzugehen, dass alle Reste des Düngers das Tropfsystem verlassen haben. Die  Zudosierung von löslichen Düngemitteln wird mittels einer Venturi-Düse oder einem Düngertank durchgeführt
T-Tape Modellauswahl bei Spargel
T-Tape für Erdbeeren
Tropfabstand Wir empfehlen einen Tropfabstand von 30  cm (20 cm auch möglich). Dieser enge  Abstand der Tropfstellen führt zu einer  gleichmäßigeren Verteilung des Wassers  und der Düngemittel in sandigen  Spargelböden
BEWÄSSERUNG