Spargelmesser Firmenich Albertus-Magnus-Str. 11 D-42719 Solingen Telefon: 02 12 / 65 32 77 Fax: 02 12 / 65 27 10 spargelmesser@firmenich.de www.firmenich.de
Produkte
Downloads
© Spargelmesser Firmenich GmbH & Co. KG | Albertus-Magnus-Str. 11 | 42719 Solingen | Geschäftsführer Jürgen Firmenich 
mehr ab Katalogseite 82
Downloads
Patentierter    Deckel    mit    6    semipermeablen    Membranen . Großkiste   (120   x   100   x   76/78   cm)   mit   max.180   kg   sortiertem, geschockten   und   mind.   8   Std.   auf   konstant   2°C   durchgekühlten Spargel   füllen.   Deckel   schließen   und   nach   Marktlage   öffnen und   Spargel   nach   weiteren   12   Stunden   ohne   Deckel   verkaufen. Die     Dauer     des     „Schiebens“     mit     geschlossenem     Deckel (Akklimatisierung)    auf    max.    25    Tage    be-    schränken.    Dabei darauf     achten,     dass     die     Membranen     im     Deckel     nicht versehentlich zugedeckt werden. Die   Membranen   schaffen   eine   spezielle,   auf   den   Stoffwechsel des   Spargels   ausgelegte Atmosphäre   (auch   für   andere   Obst-   u. Gemüsesorten erhältlich, dann andere Membranen).
Tiempo Cap“ Frischhaltedeckel
1 . Nachdem   der   Spargel   sortiert,geschockt   und   mind.   8   Std.   auf   2°C   durchgekühlt   ist, wird der Tiempo Cap-Deckel geschlossen. 2 . Der    verringerte    Stoffwechsel    im    Spargel    wird    durch    die    Membranen    zusätzlich abgebremst    indem    sie    langsam    Sauerstoff    in    das    Kisteninnere    hinein,        aber gleichzeitig    in    einem    schnelleren   Tempo    Kohlendioxid    heraus    lassen.    Weiterhin konstant bei 2°C kühlen. 3 . Nach    dem    Öffnen    (nach    max.    25    Tagen)    Spargel    mind.    12    Std.    Spargel    bei geöffnetem Deckel akklimatisieren lassen. 4 . Der   gebremste   Stoffwechsel   des   Spargels   wird   neu   belebt.   Es   verbleiben   ca.   4 weitere    Tage,    in    denen    der    Spargel    mit    einem    gerade    frisch    gestochenen vergleichbar ist.
Verfahren
Großbehälterdeckel - „Tiempo Cap“ Art.-Nr: 8820 Passender Großbehälter (Katalogseite 55) Verschlußkappen für Tiempo Cap Deckel Art.-Nr: 8819
zurück zurück